Der Ortsverein in Besançon

Die diesjährige Fahrt des OV führte am 18. Juni nach Besançon, Hauptstadt des Départements Doubs und Partnerstadt Freiburgs. Mit kompetenten und reichhaltigen Informationen über Geschichte und Gegenwart der Stadt Besançon, von der spanischen Erbfolge über die Details der Festungsarchitektur bis zur Spurweite der Straßenbahn, versorgte uns P. Kalchthaler MA. Seine Route führte zunächst (bevor die Sonne wieder einheizte) auf die Zitadelle. Ebenso kennerhaft hatte er für das Mittagessen das historische Restaurant „Brasserie du Commerce” herausgesucht, dessen großstädtische Eleganz uns verblüffte. Nach dem Dessert führte ein Spaziergang unter einem mittelmeerischen Himmel durch das mit seiner Kalksteinarchitektur einheitliche und beneidenswert ungestörte Stadtzentrum. Um unsere Kenntnis des Vauban´schen Festungsbaus noch zu ergänzen, gab es eine Zugabe: Belfort unterhalb seines Löwen, eine Stadt, die als Weltkulturerbe aus ihrem provinziellen Schlummer zu erwachen beginnt!
Den Bus steuerte mit stoischer Ruhe Herr Laufer jr., N. Stalter und A. Müller hatten die Reise wie üblich mit generalstabsmäßiger Gründlichkeit organisiert.
Anstatt langatmiger Schilderungen sollen die folgenden Photos die hervorragenden Eindrücke und die gute Stimmung der Günterstäler Reisegruppe illustrieren! 
Blick von der Zitadelle
Blick von der Zitadelle
Sébastien le Prestre de Vauban
Sébastien le Prestre de Vauban
Gebanntes Zuhören
Gebanntes Zuhören
Auf der Zitadelle
Auf der Zitadelle
Vor dem Mittagessen in der Brasserie du Commerce
Nach dem Mittagessen
Nach dem Mittagessen
Günterstäler beim Stadtbummel
Günterstäler beim Stadtbummel
Vor dem Palais Grandvelle
Vor dem Palais Grandvelle
Place de la Révolution
Place de la Révolution
Am Doubs
Am Doubs
Grande Rue
Grande Rue
Rue des martelots
Rue des martelots
Der Belforter Löwe
Der Belforter Löwe
Angelika - der gute Geist im Autobus (oder wie wir jetzt gelernt haben, im Autocar!)
Angelika - der gute Geist im Autobus (oder wie wir jetzt gelernt haben, im Autocar!)
Und wer enttäuscht ist, dass er sich auf diesen Photos nicht wiederfindet - Angelika hat (demnächst) noch viel mehr Aufnahmen (im Schaukasten)!
Freiburg Webdesign - Heusser Datendesign